Vortrag am 28. November

Syrien: Werden nach dem Rückzug von IS nun endlich die Waffen schweigen?

Karin Kulow

28. November 2017, Beginn: 20:00 Uhr, Mondo Buchhandlung

Bereits seit reichlich sechs Jahren tobt auf syrischem Boden ein fürchterlicher Vernichtungskrieg. Hunderttausende haben ihn mit dem Leben bezahlt. Millionen von Menschen haben Ihr Hab und Gut verloren. Fast die Hälfte der Bevölkerung ist auf der Flucht, darunter auch nach Deutschland. Ganze Städte liegen in Schutt und Asche. Unterschiedlichste Akteure, staatliche wie nichtstaatliche, suchen ihre Interessen zu Lasten dieses einst stabilen Landes durchzusetzen. Wie stellt sich die inzwischen veränderte militär-strategische Lage dar? Welche Chancen bestehen für eine dauerhafte Waffenruhe und die ernsthafte Suche nach einer tragfähigen politischen Lösung? Diesen und anderen Fragen zur aktuellen Interessenlage der verschiedensten Akteure sollen im Vortrag nachgegangen werden.

Prof. Dr. Karin Kulow aus Berlin ist Arabistin und Islamwissenschaftlerin.

Der Vortrag wird von der Syrieninitiative Ostwestfalen Lippe, Attac
Bielefeld und der Buchhandlung Mondo angeboten.

Flyer bild
Flyer zur Veranstaltung

Material: Flyer A4 (PDF 1,5 MB), Flyer doppelt auf A4 (PDF 1,6 MB)